Amadeo Hundefutter Test

Amadeo Hundefutter

Amadeo Hundefutter
8.9

Zusammensetzung

9/10

    Akzeptanz

    9/10

      Qualität

      10/10

        Verträglichkeit

        9/10

          Preis/Leistung

          8/10

            Vorteile

            • hoher Anteil an hochwertigem Straußenfleisch
            • Ohne glutenhaltiges Getreide
            • gesunde Kohlenhydratquellen
            • für ernährungssensible Hunde

            Nachteile

            • etwas teuer, aber lohnenswert

            Viele unserer Besucher haben uns empfohlen, dass Hundefutter von Amadeo zu kaufen und unsere Meinung darüber abzugeben, wie wir das Futter finden. Auf Grund der zahlreichen Anfragen haben wir uns dazu entschlossen, dass Amadeo Hundefutter auf Herz und Nieren zu prüfen sowie kritisch zu bewerten. Wie gut das Amadeo Hundefutter in unserem Test abschneidet, erfährst du um Folgenden.

             

            Die Lieferung vom Amadeo Hundefutter

            Schnell haben wir uns ein paar Produkte rausgesucht und schon kam unsere Bestellung innerhalb weniger Tage bei uns an. Die kompetenten Berater des Unternehmens haben uns bei der Wahl des Futters tatkräftig unterstützt und keine Mühe gescheut. Wir haben alle wichtigen Angaben von unserem Hund eingetragen (Hunderasse, Alter, Geschlecht, Fellfarbe, Gewicht etc.) und schon wurden uns gute Futtersorten vorgeschlagen. 

            Amadeo Trockenfutter

            Im Lieferumfang war ein netter Willkommensbrief enthalten, welcher uns das Unternehmen & deren Philosophie ein wenig näher gebracht hat. Ebenfalls beinhaltet das Packet einen Hilfszettel, welcher uns Tipps für eine optimale Hundeernährung gibt. Außerdem gibt es eine schöne Broschüre, welche den Herstellungsprozess des Amadeo Hundefutters näher erläutert und zeigt, dass hier viel Wert auf Qualität gelegt wird, da auf jegliche Aroma-, Farb-, Konservierungs-, Lock- & Füllstoffe sowie minderwertige Nebenerzeugnisse verzichtet wird.

             

            Eigenversuch im Amadeo Hundefutter Test

            Amadeo Hundefutter erfahrung

            Zu aller erst haben wir unserem Vierbeiner das hypoallergene Hundefutter (in Form von Trockennahrung) gegeben und nach ca. einer Woche war die Packung auch schon leer. Das hypoallergene Hundefutter beinhaltet zu 100 % frisches sowie qualitativ hochwertiges Straußenfleisch als Proteinquelle, gesunde Kartoffeln als Kohlenhydratquelle und ist frei von glutenhaltigem Getreide, was äußerst positiv ist. Des Weiteren versorgt das hypoallergene Hundefutter unseren Liebling mit elementaren Vitaminen, Mineralstoffen & Spurenelementen. Unser Vierbeiner hat gar nicht mehr genug vom Amadeo Hundefutter bekommen, weswegen wir sofort eine weitere Packung bestellen mussten.

            Zum Nassfutter von Amadeo:

            Beim Nassfutter wurde uns der Büffel Fleischtopf mit Leinöl & das Känguru Nassfutter mit Pastinaken empfohlen. Bei beiden Produkten wurde viel Wert auf eine gute Fleischqualität gesetzt und die hypoallergene Spezialnahrung ist insbesondere für ernährungssensible Hunde optimal geeignet, da sie leicht verdaulich ist und aus den besten Zutaten konzipiert wurde. Amadeos Motto lautet beim Hunde Nassfutter: „Natürlich, schonend und frisch zubereitet“.

             

            Tipp von den Experten!

            Wir empfehlen jedem Hundehalter, seinen Vierbeiner mit Lachsöl zu versorgen, denn jeder Hund braucht zum überleben Fettsäuren, von denen er fast alle selber herstellen kann, bis auf Omega-3- & Omega-6-Fettsäuren. Diese essentiellen Fettsäuren muss ihr Hund über die Nahrung zu sich nehmen, weswegen sich das hochwertige Lachsöl von Amadeo als besonders praktisch anbietet. Ebenfalls erhält man beim Kauf des Lachsöls eine kleine Broschüre, worin eine Dosierungsempfehlung enthalten ist, damit du genau weißt, wie viel du deinem Vierbeiner davon geben solltest.